HeadHeadHeadHead

Arbeitsunfälle in den Krautheimer Werkstätten: so selten wie noch nie!


Wie die Fachkraft für Arbeitssicherheit Walter Bächtle bekannt geben konnte, war die Unfallquote im vergangenen Jahr in den Krautheimer Werkstätten erfreulich niedrig. Mit 2 Unfällen bei über 130 Beschäftigten ist die Quote mit 1,5 % fast um ein Drittel niedriger als im Bundesdurchschnitt.
 
 
Zurückzuführen ist dies auf das hohe Ausbildungsniveau der internen Sicherheitsfachkräfte und die wachsende Sensibilität aller Beschäftigten, was eine quasi permanente Sicherheitsanalyse im Betrieb bedeutet. Dies ist natürlich kein Grund, sich erleichtert zurück zu lehnen, im Gegenteil sollten sich alle weiterhin darum bemühen, Gefahrenquellen frühzeitig zu erkennen, um damit Arbeitsunfälle zu vermeiden.


zurück zu allen WfbM-News