HeadHeadHeadHead

Wir sind AZAV zertifiziert

AZAV = Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung

Gemäß §§ 176 ff., 443 Absatz 3 SGB III müssen alle Träger von Maßnahmen der Arbeitsförderung ab 1.Januar 2013 eine Zulassung besitzen.Dazu gehören auch die Träger, die allgemeine und besondere Leistungen zur Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben nach §§ 112 ff. SGB III erbringen. Davon betroffen sind auch wir als anerkannte Werkstätten für Menschen mit Behinderun mit unserem Berufsbildungsbereich.

Diese Zertifizierung kommt der Zertifizierung nach DIN ISO 9001 sehr nahe.

Hierfür mussten Leistungsprozesse beschrieben, besondere Nachweise erarbeitet und viel dargestellt werden. Vieles von diesen Darstellungen, nach denen wir in Zukunft arbeiten werden, haben wir schon erfüllt, jedoch ohne diese systematisch abzubilden.

In ungewöhnlich kurzer Zeit (10 Wochen) wurde von Herrn Wegner mit großer Unterstützung von Herrn Blake (B 3) und dem notwendigen Dazutun von Frau Wolf (Sozialdienst) ein QM-Handbuch für das Eingangsverfahren, den Berufsbildungsbereich und die unterstützte Beschäftigung zusammengestellt und verfasst. Großen inhaltlichen Anteil haben wir dem Technischen Unternehmensbüro Bauder, Frau Kaiser-Maleta, zu verdanken, für die solche Zertifizierungen "täglich Brot" sind.

Die eigentliche Zertifizierung verlief mit dem Auditor von der fachkundigen Stelle TQCERT in sehr angenehmer Weise.

Diese Zertifizierung unterstreicht die Leistungsfähigkeit unserer Einrichtung für die Zukunft.