HeadHeadHeadHead

Sefda - Aufbruch zu neuen Ufern

Aufbruch zu neuen Ufern


Eine junge, quirlige Mitarbeiterin zu verabschieden, die überall beliebt ist und versiert ihre Aufgaben erfüllt, das ist nicht leicht.

Aber es muss sein, denn Sefda Korkmaz hat gekündigt. Sie möchte zurück in ihre Heimatstadt ziehen.

Lang schon hegt Frau Korkmaz den Wunsch, wieder näher bei ihrer Familie zu leben und träumt sogar von eigener Wohnung und Pfelge, finanziert über das persönliche Budget. Ein sehr anspruchsvolles Ziel, das sie sich da gesetzt hat.

Immer wieder stieß sie bei der Verwirklichung auf komplizierte Hindernisse und bekam zu spüren, wie schwer es echte Vorkämpferinnen haben. Mit großem Einsatz und viel Durchhaltevermögen konnte sie schließlich doch alle Klippen umschiffen. Inzwischen ist es ihr gelungen, eine geeignete Wohnung zu mieten, die erforderliche Pflege zu organisieren und neue Arbeit zu finden. Wie sie das im Einzelnen fertig gebracht hat, bleibt ihr Geheimnis - das verrät sie nicht.

Alle, die Sefda Korkmaz auf diesem Abschiedsfoto strahlen sehen, werden spüren, wie sehr sie sich auf diesen Neubeginn freut.

Wir wünschen ihr alles Gute dazu und viel Glück in der eigenen Wohnung!

M.W.